Borderline Netzwerk Berlin
Impressum | Sitemap | Seite drucken
rahmen

Einrichtungen in Berlin

Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St.Hedwig Krankenhaus: Dialektisch-behaviorale-Therapie für Patienten mit Suchterkrankungen und Borderline Persönlichkeitsstörung (DBT-S)

Einige Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) leiden zusätzlich an einer Abhängigkeitserkrankung. Diese Station besitzt eine Spezialisierung für die medikamentöse und psychotherapeutische Behandlung dieser Patienten. Oft ist es auch das durch die Abhängigkeitserkrankung hervorgerufene Rückfallverhalten mit den damit verbundenen Beeinträchtigungen, was in der Behandlung besondere Schwierigkeiten bereitet.
Dieses neue Behandlungskonzept auf unserer Station unterliegt einer kontinuierlichen Evaluation und zeichnet sich dadurch aus, dass moderne psychotherapeutische Ansätze der Suchtbehandlung mit denen der Dialektisch-Behavioralen-Therapie zusammengeführt werden.
Das bei uns angewandte Konzept richtet sich an der Dialektisch-Behavioralen-Therapie für Suchterkrankte (DBT-S) nach M. Linehan aus. Das Therapieprogramm besteht aus strukturierten Einzelgesprächen und Gruppentherapien (Skills-Gruppe, Basisgruppe, Achtsamkeitsgruppe, Bezugsgruppe, Entspannung, Gruppen zur Suchtbehandlung und anderen).
Eingangsvoraussetzung ist ein ambulant geführtes Vorgespräch.

Informationen und Behandlungsvertrag im Internet.


zurück zur Übersicht

rahmen